Winter in Hannover

Manchmal ärgert man sich echt, wenn man auf dem Weg zur Arbeit nur das Handy dabei hat – und die gute Kamera zu Hause geblieben ist…

Sonnenaufgang im Winter

Landstraße von Döteberg nach Harenberg im Winter

Winterliche Landstraße im Morgenlicht

Blick nach Döteberg

Sonnenaufgang über verschneitem Acker

Winterlicher Sonnenaufgang bei der Harenberger Mühle

Heizkraftwerk Linden im Winter

Winterlicher Blick auf das HKW Linden

Weiter geht’s auf der Koppel

Samstag haben wir noch ein paar Pfähle eingebuddelt.

Leider hat der Schneckenbohrer, den wir uns von Boels geliehen hatten, gar nicht geklappt. Macht Lärm und dreht sich, kommt aber keinen Millimeter in unseren Lehmboden.

Schneckenbohrer

Der tut bei unserem Boden nicht: Der Benzinschneckenbohrer hat sich im Lehm die Zähne ausgebissen.

Also mussten wir auf manuelles Werkzeug zurück greifen. Mit etwas Übung klappt das mit dem Lochspaten und der Erdzange ganz gut…

Bauwerkzeuge

Der Benzinbohrer geht nicht, also mit diesen Dingern im Handbetrieb. Erde los stechen, dann mit der Zange ‚raus aus dem Loch…

Zum Zusägen unserer Pfähle hab‘ ich das neue Billig-Spielzeug vom Baumarkt getestet: Die 100€-Säge klappt auch – und bei den relativ dünnen Pfählen hab ich keinen Unterschied zur dicken Stihl bemerkt.

Die "Kleine" mit nur 1,5PS: Auch die Billigsäge von Attica kann Zaunpfähle zersägen.

Die „Kleine“ mit nur 1,5PS: Auch die Billigsäge von Attica kann Zaunpfähle zersägen.

Einer der neuen Pfähle.

Einer der neuen Pfähle.

Schade jedenfalls, dass wir mit dem Bohrer Zeit verplempert haben: 5,5 von 8 Pfählen stehen jetzt – und das in Handarbeit 🙂

Es wird: Obwohl der Erdbohrer nicht funktioniert, haben wir 5,5 neue Pfähle gesetzt bekommen.

Es wird: Obwohl der Erdbohrer nicht funktioniert, haben wir 5,5 neue Pfähle gesetzt bekommen.

Das Loch war noch nicht tief genug. Da muss Sabine noch mal 'ran...

Das Loch war noch nicht tief genug. Da muss Sabine noch mal ‚ran…

Die ersten Pfosten stehen!

Unser Stallausbau geht voran: Die Pfosten stehen. Und die Stihl funktioniert offensichtlich!