Eine Teeerntemaschine im Teefeld

Tag fünfzehn: Teeernte

Dienstag war der letzte Tag der ersten Ernte bei den Morimotos. Wir durften dabei sein, und auch ein wenig mit anpacken.

Nach dem Frühstück ging es auf’s Feld: Mit der Erntemaschine wurden die Teereihen geerntet – eine Sorte das allererste Mal seit der Neuanpflanzung. Auch für die routinierten Morimotos ein spannender Tag!

Teeerntemaschine im Feld
Shigeru Morimoto beim Ernten
Teernte: Helfer auf dem LKW mit Erntesäcken
Transport der Säcke zur Verarbeitung

Nachdem der Tee geerntet worden war, kam er in die eigene Verarbeitungsanlage der Morimotos, und wurde dort erst einmal kühl gelagert.

Tee nach der Ernte
Der frisch geerntete Tee in der Kühlung

Anschließend wurde der Tee verarbeitet – das grüne Blatt wird gedämpft, und anschließend getrocknet, um die Fermentation zu unterbrechen und den Tee haltbar zu machen.

Tobias schaut noch nicht trockenen Tee an
Ein Blick auf den Tee in der Trocknung

Einige der Tees der Morimotos gibt’s in Sabines Shop:

Den Bio Bancha Miyazaki,
den Bio Sencha Minami Sayaka,
den Bio Sencha Fukamushi,
den Bio Tokujou Kabusecha,
den Bio Kabuse Tamaryokucha und
den Bio Sencha mit Matcha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.