Archiv der Kategorie: Wordpress

WordPress unter Linux – Mediengröße auf 2MB beschränkt?

Uhm, das ist ja mal knapp.

Php-Skripte sind unter Ubuntu 14.04 auf 2MB Uploadgröße beschränkt… Und über eine php.ini im WordPress-Verzeichnis lässt sich das so einfach nicht lösen (wäre auch noch schöner…).

Man kommt nicht drum herum, in

/etc/php5/php.ini

Die folgenden Werte zu ändern:

upload_max_filesize = 16M
max_post_size = 20M

Und am besten auch

max_execution_time = 240

Es sei denn, man bekommt in den normalerweise eingestellten 30sec die bis zu 30mb über die Leitung 😉

WordPress, Permalinks und der 404 – Fehler

Was lange währt…

Ich war auf der Suche nach dem Fehler, dass meine WordPress-Konfiguration auseinander fällt, wenn ich den Permalink-Typen vom hässlichen Standard ändere.

Egal, was ich versucht habe, es gab einen 404-Fehler (Seite nicht gefunden), wenn ich den Permalink aufgerufen habe.

Die Ursache war einfach:

WordPress bedient sich des Apache-Mods rewrite_module.
Das war auch installiert.

Worpress definiert die Rewrite-Regeln für die hübscheren Permalinks in der .htaccess – Datei.
Die war auch korrekt.

Aber:
Wenn man in der apache2.conf angibt, dass für das Worpress-Verzeichnis gilt:

AllowOverride None

– dann kann die .htaccess – Datei von WordPress auch nicht greifen.

Unschöne Variante:

AllowOverride All

eintragen.

Schöner ist es meiner Meinung nach, AllowOverride None zu lassen – und den Inhalt der generierten WordPress – .htaccess Datei beim Zulassen des Verzeichnisses als Direktiven für das rewrite_module einzubinden. Das geht offensichtlich auch 😉